In aller Kürze: Als Betreiber eines Wasserhäuschens oder Kiosks, dass im Rahmen des Wasserhäuschentags Aktionen durchführen möchte, musst du das ein oder andere beachten. Zunächst einmal müssen alle Veranstaltungen beim Ordnungsamt korrekt angemeldet werden. Keine Sorge: Wir unterstützen euch bei den Formalitäten und übernehmen die Kosten der Anmeldung. Darüber hinaus müssen eventuelle Vorkehrungen getroffen werden, die in erster Linie von der Art der Veranstaltung abhängig sind. Im Folgenden möchten wir euch kurz erläutern, was alles zu tun ist und worauf ihr achten müsst.

Die Anmeldung beim Ordnungsamt


Die GEMA-Anmeldung

Anmeldungen bei Rückfragen (z.B. bei Nutzung von Straßenraum)

 

Die Anmeldung beim Ordnungsamt

Da es sich nicht um eine zentrale Veranstaltung handelt, sondern um viele kleinere Veranstaltungen, die sich über die Stadt verteilen, müssen die einzelnen Aktionen dem Ordnungsamt fristgerecht angezeigt werden. Detaillierte Informationen dazu bietet der Veranstaltungs-Wegweiser der Stadt Frankfurt und das Service-Center Veranstaltungen

Das Ausfüllen des Formulars ist nicht so kompliziert, wie es auf den ersten Blick wirkt. Verständlicherweise benütigt das zuständige Ordnungsamt ein paar Informationen um beurteilen zu können, dass alles mit den rechten Dingen zugeht.

Wichtig: Wenn ihr mit dem Ausfüllen alleine zurecht kommt, sendet das ausgefüllte Formular nicht an das Ordnungsamt, sondern an

betreiber@wasserhaeuschentag.de (als Scan)
oder per Post an
Linie 11 – Wir lieben Wasserhäuschen e.V., Röderichstraße 59, 60489 Frankfurt am Main

Die Anträge werden von uns gesamthaft an das Ordnungsamt übergeben. Nur so können wir garantieren, dass ihr nicht auf den Anmeldekosten sitzen bleibt.

Das Formular findet ihr hier (ab Seite 2):

 

 

Die GEMA-Anmeldung

Möchtest du ein Konzert veranstalten oder außerhalb deines regulären Betriebs Musik abspielen, dann ist höchstwahrscheinlich eine Anmeldung bei der GEMA erforderlich. Keine Angst: Auch hier unterstützen wir euch und übernehmen die Kosten.

Das zugehörige Formular findet ihr hier:

Die Anmeldung bei der GEMA muss auch durchgeführt werden, wenn eigene Produktionen zum Besten gegeben werden – leider.

Bitte sendet auch dieses Formular – bei Bedarf – an betreiber@wasserhaeuschentag.de oder per Post an die oben genannte Adresse.

 

Anmeldungen bei Rückfragen (z.B. bei Nutzung von Straßenraum)

Es kann passieren, dass nach einer Anmeldung beim Ordnungsamt weitere Anmeldungen nötig werden. Das passiert meist dann, wenn ihr z.B. mit angemeldeten Aufbauten in öffentliche Flächen hineinragt. Dann müssen weitere Genehmigungen eingeholt werden. Keine Sorge: Wir unterstützen euch. Sollte sich das Amt bei euch direkt melden, meldet euch am Besten direkt bei uns und wir schauen, was zu tun ist.

 

Bei Fragen wendet euch bitte an betreiber@wasserhaeuschentag.de